10 TIPPS ZUR STÄRKUNG IHRES IMMUNSYSTEMS WÄHREND EINER PANDEMIE

Bei einer Pandemie wie der Coronakrise, von der vor allem Menschen mit Immunitätsproblemen betroffen sind, ist es immer am besten, eine Maßnahme zu ergreifen, um Ihr Immunsystem sowie Ihre geistige und körperliche Gesundheit im Allgemeinen zu stärken. Hier sind einige nützliche Möglichkeiten, Ihr Immunsystem zu stärken und Krankheiten zu verhindern:

  1. Machen Sie die Ernährung zu einer Priorität.
    Die Ernährung zu einer Priorität zu machen, ist etwas, auf das Sie ständig achten müssen. Gesunde Ernährung ohne Panikkäufe während einer Pandemie ist möglich. Sie brauchen sich nur auf die Lebensmittel zu konzentrieren, die Sie normalerweise essen, besonders wenn Sie sich bereits gut ernähren. Wenn dies nicht der Fall ist, dann können Sie damit beginnen und eine Überbevorratung mit kohlenhydratreichen Lebensmitteln vermeiden. Wenn man die Ernährung während einer Pandemie zu einer Priorität macht, muss man dafür sorgen, dass sich alle im Haus gesund ernähren, indem man eine ausgewogene Ernährung hat.
  2. Kaufen Sie nährstoffreiche Lebensmittel.
    Nährstoffreiche Lebensmittel wie Bohnen oder Linsen, Vollkornprodukte und ballaststoffreiche Lebensmittel sollten auf Ihrer Einkaufsliste stehen. Das Beste an solchen Lebensmitteln ist, dass sie auf verschiedene Weise zubereitet und mit anderen Lebensmitteln gemischt werden können. Sie genießen nicht nur Ihre Mahlzeit, sondern Sie erhalten auch den vollen ernährungsphysiologischen Nutzen.
  3. Essen Sie mehr Obst und Gemüse.
    Obst und Gemüse sind ausgezeichnete Quellen für nährstoffreiche Lebensmittel, die Sie während einer Pandemie gesund halten. Es gibt viele Bedenken, wenn es darum geht, wie Sie Ihr Obst und Gemüse am besten verzehren können, z.B. wie Sie es sicher waschen und zubereiten können. Dennoch müssen Sie sich darüber nicht allzu viele Sorgen machen. Experten sagen, dass es keinen Grund zur Panik gibt. Waschen Sie Ihr Obst und Gemüse weiterhin auf die gleiche Weise wie immer. Es ist nicht nötig, wie die meisten Menschen annehmen, Desinfektionsmittel zum Waschen von Obst und Gemüse zu verwenden.
  4. Bleiben Sie hydratisiert
    Wenn Sie viel Wasser trinken, bleibt Ihr Körper hydriert, und jede Ansammlung von Bakterien oder Viren in Ihrem Mund oder Rachen wird abfließen. Vermeiden Sie gezuckerte Getränke oder Limonaden – der Zucker trägt nur zur Dehydrierung Ihres Körpers bei.
  5. Sorgen Sie für eine gute Hygiene
    Gründliches Händewaschen oder Sauberbleiben ist eine gute Möglichkeit, eine perfekte Gesundheit zu gewährleisten. Es wird empfohlen, die Hände 20 Sekunden lang mit Seife oder einem alkoholischen Desinfektionsmittel zu waschen. Zum Sauberbleiben gehört auch, dass Sie sich darauf konzentrieren, Ihr Haus sauber zu halten und Unordnung zu beseitigen. Achten Sie darauf, dass Sie Ihren Kindern Sauberkeit nahe bringen und ihnen beim Aufräumen helfen. Lassen Sie sie jeden Abend vor dem Schlafengehen ihre Zimmer aufräumen und ihr Spielzeug aufräumen.
  6. Vermeiden Sie Körperkontakt oder Berührungen mit dem Gesicht.
    Gesundheitsexperten raten Ihnen, während eines Infektionsausbruchs die Berührung Ihres Gesichts zu vermeiden. Denn die Berührung Ihres Gesichts kann zu schweren Infektionen oder zur Verbreitung von Viren und Bakterien führen, die Ihr Immunsystem beeinträchtigen können. Minimieren Sie auch den Kontakt mit anderen, um das Risiko einer Kontamination zu vermeiden.
  7. Trainieren Sie zu Hause.
    Auch das Training zu Hause ist eine gute Möglichkeit, während eines Ausbruchs gesund zu bleiben. Wenn Ihr physischer Körper fit ist, ist auch der Geist fit, und das spielt eine große Rolle für Ihre Fähigkeit, selbst bei den bedrohlichsten Ausbrüchen gesund zu bleiben. Denken Sie daran, dass Sie während Ihrer gesamten Trainingsroutine immer ausreichend Flüssigkeit zu sich nehmen.
  8. Erhalten Sie guten Schlaf
    Inmitten der ständigen negativen Nachrichten, die es gibt, neigen die Menschen dazu, wach zu bleiben, sich Sorgen zu machen oder die Entwicklung der Pandemie zu beobachten. Denken Sie daran, dass Schlaf für die Wiederherstellung und Regeneration des Körpers unerlässlich ist. Versuchen Sie also, zu einer angemessenen Zeit mit mindestens 7 Stunden Schlaf von guter Qualität zu schlafen. Beim Aufwachen werden Sie sich ausgeruht fühlen und dem herausfordernden Tag entgegensehen.
  9. Natürliche Ergänzungen
    Natürliche Nahrungsergänzungsmittel haben sich immer wieder als wirksam erwiesen, um das Immunsystem zu stärken. Natürliche Nahrungsergänzungsmittel wie Ingwer, ätherische Öle, Lavendel, Koriander und mehr haben erwiesenermaßen heilende und immunitätsfördernde Eigenschaften. Vitamine helfen auch, die tägliche Vitamin- und Mineralienzufuhr des Körpers zu ergänzen und verhindern, dass Sie sich leicht infizieren und krank werden.
  10. Behalten Sie den Überblick über Ihre Gesundheit
    Eine weitere Möglichkeit, Ihre Immunität zu erhalten, besteht darin, Ihre vitalen Gesundheitszeichen zu verfolgen. Die Beobachtung einfacher Dinge wie Körpertemperatur, Blutdruck und Blutzuckerspiegel kann Ihnen helfen, den Überblick zu behalten und sich rechtzeitig in Behandlung zu begeben, anstatt zu warten, bis Sie von einer Infektion betroffen sind.